Frank Teipel, Rechtsanwalt, Notar a.D.

Studium der Rechtswissenschaft in Berlin und Heidelberg

Wissenschaftliche Tätigkeit an der Rupprecht-Karl-Universität Heidelberg am Institut für Internationales Privat- und Wirtschaftsrecht

Seit 1992 ausschließlich anwaltliche Tätigkeit im Medizinrecht, insbesondere im Arzthaftungsrecht.

Experte auf den genannten Gebieten und dennoch kein Fachanwalt für Medizinrecht. Das weite Gebiet des Medizinrechts umfasst auch solche Gebiete, wie Kassenarztrecht und Krankenhausrecht. Diese Rechtsgebiete sind ohne jede Bedeutung für das Arzthaftungsrecht, das Medizinproduktrecht und das Arzneimittelrecht.

Zum Arzneimittelrecht gehören u.a. medikamentöse Schädigungen, die Patienten erleiden aufgrund falscher Medikationen, falscher Kombinationen verschiedener Präparate (sogenannter Pharmakodynamik oder Pharmakokinetik), falscher Dosierung oder schlicht sogenannter kontraindizierter (also bei vorliegendem Krankheitsbild nicht geeigneter) Medikamente. Zu diesem Themenkomplex hat Rechtsanwalt Teipel eine regelmäßige Vortragstätigkeit ausgeübt.

Rechtsanwalt und Notar a.D. Frank Teipel bearbeitet mit mehr als 30-jähriger Berufserfahrung im Schwerpunkt Schadensfälle aus dem Arzthaftungsrecht. Er gehört zu den ersten Patientenanwälten in der Bundesrepublik Deutschland, die 1 Million DM Schmerzensgeld erfolgreich einklagten und damit juristische Pionierarbeit leisteten. Das Magazin "Focus" empfahl Rechtsanwalt Frank Teipel in einem bundesweiten Ranking als einen der besten deutschen Medizinrechtlern auf Patientenseite. Angesichts seiner kontinuierlichen Betätigung als Autor und Referent darf sich Frank Teipel als Experte für Arzthaftungsrecht sowie Spezialist für Patientenrecht bezeichnen. Mit Feingefühl, Engagement und dem persönlichen Kontakt, wie er kaum in einer Großkanzlei möglich ist, setzen wir uns mit Ihnen als Mandanten ins Vertrauen, um den oftmals kraftaufwendigen Weg zur Durchsetzung der Ansprüche gemeinsam zu gehen. Rechtsanwalt Frank Teipel arbeitet in der Kanzlei Teipel & Ohlsberg mit Frau Rechtsanwältin Eva Ohlsberg, Fachanwältin für Medizinrecht, seit vielen Jahren zusammen. Sie werden durch ihre kompetenten Mitarbeiter und ihr fachkundiges, einfühlsames Team unterstützt. Ärzte und Sachverständige aus allen wichtigen Fachgebieten stehen uns beratend zur Verfügung.

Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Rechtsanwälte im Medizinrecht e.V.

Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Rechtsanwälte im Medizinrecht im Deutschen Anwaltsverein e.V.


Eva Ohlsberg, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Medizinrecht

Zum 1. Januar 2015 hat Rechtsanwalt Frank Teipel seine hoch spezialisierte Kanzlei an seine beruflich und privat sehr geschätzte Frau Kollegin, Frau Rechtsanwältin Eva Ohlsberg, Fachanwältin für Medizinrecht, übergeben. Die Kanzlei heißt jetzt

Teipel & Ohlsberg.

Frau Rechtsanwältin Eva Ohlsberg ist seit vielen Jahren als Fachanwältin für Medizinrecht tätig. Alternativ können Sie sich von der hohen Qualifikation und der Vita von Frau Rechtsanwältin Ohlsberg auch unter http://www.ohlsberg.de informieren.

Selbstverständlich wird es für die neue Kanzlei eine neue Website geben, und zwar unter der Domain:www.arzthaftung-anwalt.berlin. Alternativ können Sie uns auch unter eva.ohlsberg@arzthaftung-anwalt.berlin oder unter vorzimmer@arzthaftung-anwalt.berlin erreichen. An dieser Seite wird derzeit noch gearbeitet.